Kommunikation mit Politik und Verwaltung

Wirtschaftsforum Sundern

Am 18. Februar 2016 fand im Sunderner Rathaus das erste Wirtschaftsforum statt. Auf Einladung des Bürgermeisters diskutierten Sunderner UnternehmerInnen mit der Verwaltungsspitze, was für die städtische Wirtschaftsförderung in den nächsten Jahren besonders wichtig sein wird. Die Mitglieder von einsU begrüßen in diesem Zusammenhang, dass die im letzten Jahr beschlossene Ausschreibung für einen hauptamtlichen Wirtschaftsförderer nun kurzfristig erfolgen soll.

einsU trifft Südwestfalen Agentur

Hubertus Winterberg und Maria Arens von der Südwestfalen Agentur waren zum Jahresauftakt zu Gast bei einsU. Sie berichteten von den vielfältigen Marketing-Aktivitäten für die Region. Mit ihrer starken Wirtschaft, der hohen Lebensqualität und niedrigen Wohnkosten hat Südwestfalen im Standortwettbewerb um Fachkräfte viel zu bieten. Sundern ist Teil davon.

Zusammenarbeit mit
der Agentur für Arbeit

In einem Treffen mit Vertretern der Arbeitsagentur haben sich die Mitglieder von einsU ausführlich über die bestehenden Kooperationsmöglichkeiten informiert. Kern des Gesprächs war die Frage, wie die Zusammenarbeit zwischen der Agentur und den Unternehmen aufgestellt sein muss, damit Stellen-BewerberInnen und freie Ausbildungs- und Arbeitsstellen zusammen finden. Eine systematische Nutzung der Job-Börse und ein intensiverer Austausch mit den Berufsberatern der Arbeitsagentur zeichnen sich als sinnvolle Maßnahmen ab und stehen jetzt als Thema auf der Agenda von einsU.

Gespräche mit den Sunderner Parteien

Mitglieder von ein U suchen gezielt das Gespräch mit Vertretern der Sunderner Parteien, um den Austausch zwischen Wirtschaft und Politik zu fördern. Nach Gesprächen mit den Grünen, der FDP, der SPD und der WISU stehen noch weitere Termine mit der Linken und der CDU an.

Impressum und Datenschutz